Vita

 

Juni 1958 – geboren in Schenefeld

2002 – 2005 – Malkurs im Kunsthaus Schenefeld unter Anleitung der Künstlerin Brigitta Höppner

seit 2005 – ständiges Selbststudium auf dem Gebiet der Acrylmalerei

seit 2005 – Nebentätigkeit als freiberufliche Kunstmalerin

Cornelia Zander

 

Schon als Kind habe ich gezeichnet und gemalt. Meinen ersten Tuschkasten (mit 36 Farben!) bekam ich mit 5 Jahren. Ich habe ihn geliebt und Unmengen an Bildern produziert. Bis zum Eintritt ins Berufsleben hat mich die Malerei täglich begleitet. Dann gab es andere Dinge, die mich beschäftigt haben und keinen Raum für Kunst ließen. Erst im Jahre 2001 fing ich wieder mit dem Malen an. Ich besuchte einen VHS-Kurs und von da an, war es um mich geschehen. In meinem Malkurs bei Brigitta Höppner lernte ich die Grundbegriffe und in 2005 wollte ich es wissen und habe mich mit der Malerei nebenberuflich selbständig gemacht. Seit dem bin ich als Künstlerin tätig … aber noch lange nicht fertig.

 

 

by Conni Zander